CARIGNAN

carignan

 

 

 

 

 

 

Bestellen in der Schweiz   

 

2012

car 12

 

 

 

 

– 100% Carignan von 70 Jahren alten Rebstöcken
– Handernte mit Auslese
– die Gärung ist natürlich, ohne chemische Hefen
– traditionelle Gärung voll entrappter Trauben

2011

car 2011

 

 

 

 

2010

car 10

 

 

 

  – 100% Carignan von 70 Jahren alten Rebstöcken

– Handernte mit Auslese
– die Gärung ist natürlich, ohne chemische Hefen
– eine Hälfte wir als „macération carbonique“ gegärt (die Reben bleiben im Ganzen und die Gärung findet innerhalb der Beere statt), um die elegante Frucht des Carignan zu fördern
– Ausbau im Tank ein Jahr lang

 

WEINWISSER
„Mitteldunkles Rubin mit violetten Schimmer am Rand. Süsses Bouquet, rote Kirschen, heller Kaffee, zarte Rosinennoten, somit eine schöne Süsse zeigend. Satter, fein stoffiger, dezent kerniger Gaumen, viel rote Beeren im Extrakt, hat Rückhalt und legt noch zu. Geniales Preis-Leistung-Verhältnis.“
17/20 2014 – 2018

GUIDE HACHETTE

GUIDE HACHETTE 2013 „Wer von beiden, Julien oder Julia, hat diesen Carignan ins Leben gerufen?
Im Bouquet eine wahre Explosion von schwarzen Johannisbeeren und Brombeeren: die 70 Jahre alten Weinberge sind in exzellenter Form und rüstig genug für diesen schimmernden Wein, tief und rein, mit seidigen und qualitätsvollen Tanninen.
Am Gaumen, perfekter Ausgleich zwischen Kraft und Harmonie, zwischen Frische und Geschmeidigkeit.
Dieser 2010 verdient ein paar Minuten in der Karaffe, um das Beste von sich zu geben, besonders für einen Grillabend.“

 

2009

car 09

 

 

 


2008

car 08


 

 

 

2007

car 07

Commentaire de dégustation de Sylvain DELABRE, oenologue, juin 2009.
„La robe est intense, d’un pourpre soutenu.
Le nez, d’abord discret, s’ouvre après aération sur  des notes complexes de cuir et d’épices douces.
La bouche, à la fois dense et vive, est parfaitement équilibrée par des tanins au grain fin, qui confère à ce vin un velouté remarquable. La bouche d’une belle longueur se développe sur des arômes de fruits noirs et sous-bois.
Ce produit peut-être apprécié dès à présent, mais devrait évoluer positivement pour au moins les 5 prochaines années.“

2006
car 06

Commentaire de dégustation de Sylvain DELABRE, oenologue, juin 2009.
„La robe est intense, pourpre, aux reflets violacés encore bien marqués.
Le nez, tout en finesse, se développe sur des notes de petits fruits rouges, nuancées par des parfums de poivre.
La bouche, à la fois dense et vive dès l’attaque, est parfaitement équilibrée par des tanins très soyeux. Peut-être dégusté dès à présent, mais devrait évoluer favorablement pendant au moins les 3-4 prochaines années.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s